Asthma

AsthmaAsthma ist eine chronisch entzündliche Erkrankung der Atemwege und hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Ab dem Jahr 2010 wurden rund 300 Millionen Menschen weltweit betroffen und das Jahr zuvor starben weltweit 250.000 an Asthma.

Was ist Asthma?

Asthma ist eine chronische Erkrankung, die die Lunge betrifft, insbesondere die Atemwege. Es wird von einer schweren Entzündung der Atemwege verursacht. Dies macht die Atemwege von jemandem, der an Asthma leidet sehr empfindlich auf verschiedene Reizstoffe in der Atmosphäre. Wenn die Entzündung “ausgelöst” wird durch eine Anzahl von Faktoren können die Atemwege anschwellen und sich mit Schleim füllen. Sobald dies geschieht, verursachen die Muskeln innerhalb der Atemwege einen Bronchospasmus und damit eine weitere Verengung der Atemwege. Dies erschwert das Ausatmen der verbrauchten Luft aus den Lungen und führt dann zu den Symptomen eines Asthmaanfalls.

Asthma Behandlungen

Ventolin
VentolinVentolin ist ein Inhalator, der vor oder während eines Asthmaanfalls eingesetzt wird.

Weitere Info

Welche Behandlungen sind online verfügbar?

Es gibt keine Heilung für Asthma, jedoch Behandlungen, die die Symptome unterdrücken können. Die beiden häufigsten Medikamente für Asthma sind Mittel zur Linderung – Reliever (Bronchodilatatoren) und Prävention – Präventiver (entzündungshemmend). Reliever sind schnell wirkende Medikamente, die inhaliert werden und damit die Muskeln in den Atemwegen entspannen. Durch die Entspannung werden die Atemwege geöffnet und ermöglicht wieder ein normales Atmen und lindert die Symptome, die das Asthma verursachen.

Präventiver enthalten entzündungshemmende Kortikosteroide, welche die Freisetzung von Stoffen im Körper, die Entzündung verursachen, verhindern. Die Entzündung in den Atemwegen wird dadurch abgeschwächt. Die Wirkung hält über einen längeren Zeitraum an und für eine grossmöglichste Unterstützung und vollkommene Wirkung sollten die Medikamente regelmässig eingenommen werden. Es gibt leider keine augenblickliche Heilung für Asthma, aber es kann kontrolliert werden wenn frühzeitig diagnostiziert und die Behandlungen sofort begonnen werden.

Ursachen von Asthma?

Das Einatmen von allergieauslösenden Reizstoffen, als Allergene oder Auslöser bekannt, können Asthmaanfälle auslösen. Dazu gehören:

  •  Staub
  •  Chemikalien
  •  Pilz
  •  Pollen
  •  Bewegung
  •  Tabakrauch
  •  Witterungsänderungen (in der Regel kaltes Wetter)
  •  Tierhaare

Was sind die Symptome?

Asthmatiker haben wiederholte Anfälle, die aus Atembeschwerden, Schnappatmung, Kurzatmigkeit und unkontrollierbaren Husten besteht. Die Symptome sind in der Regel am schlimmsten am Abend und in den frühen Morgenstunden. Viele Menschen, die an Asthma leiden, haben bereits eine Familiengeschichte von allergischen Reaktionen auf Allergene. Diese können Heuschnupfen und Ekzeme sein. Aber es ist schwer zu sagen, ob eine direkte Verbindung existiert, da manche Leute mit Allergien keine Familiengeschichte vorweisen können.

Kann ich meine Asthma Medikamente online kaufen?

Zuerst brauchen Sie ein gültiges Rezept für das verschreibungspflichtige Medikament zur Behandlung von Asthma. Dieses erhalten Sie durch eine kurze und kostenlose Online-Konsultation, welche ganz privat von Ihrem zu Hause aus erledigt werden kann. Dies ersetzt das persönliche Beratungsgespräch, das Sie normalerweise mit einem Arzt führen würden. Wenn sichergestellt ist, dass das Medikament für Sie geeignet ist, wird es so schnell wie möglich an Sie versandt.

  •  


     

    Loxdoc ist wartungstechnischen Gründen vorübergehend.

    Bitte besuchen Sie unsere Partner euroClinix