Hämorrhoiden

HämorrhoidenAls Hämorrhoiden, veraltete Bezeichnungen „blinde Adern oder goldene Adern“ bezeichnet man Schwellungen im Analbereich oder im Enddarm. Sie werden von Krampfadern verursacht.

Alle Altersgruppen können davon betroffen sein, obwohl die Chancen meist höher bei älteren Menschen sind.

Hämorrhoiden werden verursacht durch Faktoren in Verbindung mit schlecht behandelten Blutgefässen.

Diese Faktoren können durch eine sitzende Lebensweise, durch Konstipation, durch Übergewicht, Schwangerschaft oder bei längeren anstrengenden Sitzungen auf der Toilette auftreten.

Hämorrhoiden können in den meisten Fällen durch einfache Massnahmen geheilt werden, obwohl bestimmte Arten von Hämorrhoiden eine spezifische Behandlung brauchen.

Behandlung der Hämorrhoiden

Im Augenblick stehen Loxdoc keine Medikamente zur Hämorrhoidenbehandlung zur Verfügung.

Wie wirken Hämorrhoidenbehandlungen?

Bei leichten Beschwerden können Patienten medizinische Präparate wie Anucort-HC Rect und Proctosol HC Rect verwenden oder Salben oder Cremes wie Hämorrhoiden Creme Rect um die Schmerzen zu lindern.

Wenn der Patient keiner Besserung durch die oben genannten Behandlungen verspürt, so ist eventuell eine Operation erforderlich, um weiter die Weiterentwicklung der Hämorrhoiden zu beheben.

Um das Auftreten von Hämorrhoiden zu vermeiden, ist es wichtige eine gesunde Ernährung aufrechtzuerhalten, reich an Obst und Gemüse, sowie Vollkornprodukte. Viel Flüssigkeit zu sich nehmen hilft auch den Stuhl weich zu halten, um damit das Risiko der Entwicklungen von Hämorrhoiden zu reduzieren.

Es wird dringend empfohlen nicht zu lange auf der Toilette zu sitzen und sich zu sehr anzustrengen, da dies einen Druck auf den unteren Mastdarm erzeugt und damit Krampfadern verursacht. Es wird auch geraten, körperlich aktiv zu sein, nicht für eine lange Zeit in einer sitzenden Position zu bleiben und ein ausgewogenes Körpergewicht aufrechtzuerhalten.

Was sind Hämorrhoiden?

Hämorrhoiden sind vaskuläre Strukturen im Analkanal, die helfen die verdaute Nahrung, auszuscheiden. Diese werden lästig, wenn sie anschwellen und sich entzünden, und müssen dann entsprechend behandelt werden. Hämorrhoiden können intern und extern auftreten. Interne Hämorrhoiden sind in der Regel schmerzlos und verursachen Blutungen, während die äusseren Hämorrhoiden schmerzhaft und irritierend sind, während sie aus dem Analbereich wachsen.

Symptome der Hämorrhoiden

Obwohl Hämorrhoiden in den meisten Fällen keine Symptome aufweisen und die Menschen oft nicht mal merken, dass sie davon betroffen sind, gibt es doch einige Symptome, die zu einer Reihe von schwerwiegenden Problemen führen können.

Oft fühlen betroffene Menschen ein Jucken um den Analbereich. Aus dem gleichen Bereich treten häufig Blutungen auf. Dies wird in der Regel als kleine Mengen hellrotes Blut auf dem Toilettenpapier wahrgenommen.

Eine Schwellung kann aus dem After herausragen und kann um die Öffnung des Analbereiches gespürt werden. Normalerweise ist diese weich und fleischig, kann sich aber erhärten, wenn sie unbehandelt bleibt. Andere Symptome sind Schwellungen, Entzündungen und Schmerzen im Afterbereich.

Können Hämorrhoidbehandlungen online erworben werden?

Sie können ganz sicher Hämorrhoidenbehandlungen von registrierten Ärzten online kaufen. Nachdem Sie das kostenlose Anfrageformular auf der Webseite vervollständigt haben, wird das Medikament diskret per Eilzustellung an Ihre Adresse verschickt.

  •  


     

    Loxdoc ist wartungstechnischen Gründen vorübergehend.

    Bitte besuchen Sie unsere Partner euroClinix

     

  • Visit THIS Site